TFP Shooting

 

Was bedeutet eigentlich TFP und wozu wird ein Vertrag benötigt?

TFP steh für Time for Print und bedeutet, dass bei einem Fotoshooting weder das Model den Fotografen, noch der Fotograf das Model bezahlt. Anstelle eines Honorars erhält das Model eine entsprechende Anzahl an Aufnahmen. Beide “investieren” also in die Sache. Im Klartext: das Shooting kostet dich kein Geld.

Im sogenannten TFP Modelvertrag werden neben den grundlegenden Dingen auch die Verwendungs- und Veröffentlichungsrechte für Model und Fotografen geregelt. Bilder aus TFP-Shootings dienen meistens der Eigenwerbung für Model und Fotograf und werden i.d.R. nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.

Vor dem Shooting

Die Shootings erfolgen ausschließlich auf Basis des hier beigefügten TFP-Modelvertrages: Modelvertrag.pdf
Ich bitte dich den Vertrag vor dem Shooting durchzulesen und Unklarheiten bereits im Vorfeld mit mir zu klären. Vordrucke sind im Studio vorhanden; du brauchst also keinen Ausdruck zum Shooting mitbringen.

Um Stress zu vermeiden solltest du ausreichend Zeit für das Shooting einplanen. Drei Stunden haben sich als guter Durchschnitt bewährt. Gerade bei Anfängern ist es mir sehr wichtig genügend Zeit einplanen zu können, um ein wenig über die Grundlagen des Posings zu sprechen.

Du solltest in der Lage sein dich selbst zu schminken. Idealerweise solltest du bereits fertig geschminkt zum Shooting erscheinen. Dennoch bitte ich dich Puder, Lippenstift usw. mitzubringen, falls nachgeschminkt werden muss.

Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sollten für dich keine Fremdwörter sein. Dazu zählt auch, dass du in der Lage bist über E-Mail bzw. Handy zeitnah zu kommunizieren, wenn du den Termin nicht wahrnehmen kannst, oder wenn es etwas später wird.

Eine Begleitperson ist jederzeit herzlich willkommen, sofern sie den Ablauf des Shootings nicht negativ beeinflusst. Da ich kein großer Freund von Überraschungen bin, bitte ich jedoch die Begleitperson im Vorfeld anzukündigen.


Nach dem Shooting

Ihr bekommt vom Shooting maximal 5 bearbeitete Bilder in voller Auflösung und auf Wunsch weitere, jedoch unbearbeitete Bilder. Die Bilder stelle ich normalerweise innerhalb von ein bis zwei Wochen als Download zur Verfügung. Hierfür nutze ich Dropbox bzw. OneDrive von Microsoft. Der entsprechende Downloadlink steht euch für ca. vier Wochen zur Verfügung. Innerhalb dieser Zeit solltet ihr eure Fotos vom Server heruntergeladen haben.

Deine Bewerbung:

Du bist inhaltlich mit dem Modelvertrag einverstanden? Dann steht einer Bewerbung ja nichts mehr im Wege.

Deine Bewerbung sollte folgende Infos beinhalten: Alter, Körpergröße, besondere Körpermerkmale wie Piercings oder Tattoos, Angabe deiner Aufnahmebereiche, sowie deine bisherige Shootingerfahrung. Vielleicht hast du auch eine besondere Shootingidee, oder ausgefallene Outfits, die du gerne shooten möchtest.

Bitte beachte, dass ich reine Portrait/Fashion Shootings nur noch in Ausnahmefällen als TFP anbiete. Hauptaufnahmebereich im TFP Bereich sind Dessous bis Akt.

 

Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Nachricht

Upload Referenzfotos (max. 5MB Dateigröße)




Damit du deine Nachricht nun versenden kannst, bitte ich um die nachfolgende Bestätigungen.

Ich habe alles zum Thema Shootingablauf gelesen und akzeptiere den TFP Vertrag.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Die Datenschutzrichtlinie findest du hier.